Menu Close

Angstfrei zur Prüfung

Junge Schülerin steht vor einer Tafel und verspürt Angst und Panik

Man kann noch so gut vorbereitet sein für eine Prüfung, wenn Angst und Panik im falschen Moment auftauchen, kann das Gehirn nicht seinen Job tun. Kein Wunder also, wenn die Noten schlecht ausfallen und in keiner Relation zum Lernaufwand stehen.

Noch mehr lernen oder Nachhilfe nehmen, haben in einem solchen Fall keinen Sinn. Was es braucht, ist eine Auseinandersetzung mit den Gefühlen, die vor einer Prüfung auftauchen und ein Minimieren der angstauslösenden oder -verstärkenden Elemente.

Angst und Panik: wir trainieren gemeinsam:

  • den Umgang mit Prüfungssituationen
  • die Verbesserung der Lerntechniken vorab
  • die Klärung der Anforderungen und dem Ablauf einer Prüfung
  • den Umgang mit der Angst vor oder während einer Prüfung
  • die Verbesserung der Handlungsfähigkeit
  • die Gegenüberstellung von Realität und Erwartungen

Ein Training zum Thema “Angstfrei zur Prüfung” bedeutet nicht nur, eine Verbesserung der Noten, sondern vor allem einen entspannteren und freudigeren Alltag.

Weitere Angebote die du von zu Hause aus nutzen kannst: